Über die Jahre habe ich oft festgestellt, dass der Wissensdurst junger Landwirte in puncto Kuhgesundheit, Prophylaxe und Umgang mit Erkrankungen der Kuh in der Ausbildung nicht immer ausreichend gestillt werden kann. Hier möchte ich Euch gerne unterstützen.

Mein Angebot richtet sich an all diejenigen, die mit Kühen arbeiten und die sich mehr Sicherheit wünschen im Umgang mit der kranken, kalbenden oder lahmen Kuh. An erster Stelle steht dabei, dass das vermittelte Wissen praxistauglich umgesetzt werden kann. Deswegen besteht jeder Kurs aus einem Theorie- und Praxisteil. 

Termine

 


29.01.2021                                               Die kranke Kuh

 MUSS LEIDER AUSFALLEN! neuer Termin folgt


 

Theorie: Wie erkenne ich eine kranke Kuh? Wie kann ich die Kuh untersuchen?

               Was sind die häufigsten Erkrankungen? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

               Wie kann ich den verschiedenen Erkrankungen auf Bestandsebene entgegenwirken?

Praxis:   Durchführung des Unterser Termin folgtuchungsgang an Kühen, Einsatz von Hilfmitteln

                (Stethoskop,Ketosetest,etc)

                Demonstration verschiedener Injektionstechniken, Drenchen

Termin:                 29.01.2021, 9-16 Uhr

Ort:                        Bruckmühl, Landkreis Rosenheim

Zielgruppe:           Personen, die mit Kühen arbeiten

                              inbesondere Betriebsleiter-/innen, Herdenmanager/-innen, interessierte Azubis

Seminargebühr:  220,00 Euro zzgl. MwSt

                             die Seminargebühr beinhaltet Getränke und Mittagessen sowie sein "Starter-Set" für die                                      Untersuchung von Kühen  (Stethoskop, Thermometer, und anderes)

Schutzkleidung:  wird bereitgestellt

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt, um jedem Teilnehmer die Möglichkeit zum intensiven praktischen Üben zu geben.

Anmeldung bitte per email an:

kuhfux@gmx.de



                                  Geburtshilfe 

 


Termin folgt in Kürze

 Theorie:   Wie bereite ich Kühe ideal auf die Kalbung vor? Fütterung, Haltung sowie                                                              Prophylaxemaßnahmen an der trockenstehenden Kuh

                 Phasen der Geburt, Untersuchung der kalbenden Kuh

                 Wann greife ich ein? Welche Fehlstellungen am Kalb gibt es?

                Instrumente zur Geburtshilfe

                Wie behebe ich Geburtshindernisse? Was muss ich bei Schwergeburten beachten?

                Wie überprüfe und sichere ich die Vitalität des neugeborenen Kalbes?

                Welche Komplaktionen könne für die Kuh auftreten?

 

Praxis:    für die praktischen Übungen steht ein Phantom-Kalb zur Verfügung

                Daran üben wir die Anwendung von geburtshilflichen Instrumenten und die Korrektur von                                     Fehlstellungen- und haltungen

Termin:                 folgt

Ort:                        folgt

Zielgruppe:           Personen, die mit Kühen arbeiten

                              inbesondere Betriebsleiter-/innen, Herdenmanager/-innen, interessierte Azubis

Seminargebühr:  150,00 Euro zzgl. MwSt

                              inklusive Mittagessen

Schutzkleidung:  wird bereitgestellt

Anmeldung:         per email an

                              kuhfux@gmx.de

  

Ausblick auf weitere Kurse:

geplant sind Seminare zur Klauenpflege und zur Gesundhaltung von Kälbern

Termine folgen